Ein gemütliches Lichterfest beim Fuchsbau

Gestern war es auch bei den Waldfüchsen soweit;  es wurde ein Lichterfest gefeiert. Dazu hat jeder etwas beigetragen. Sei es Bierbänke und -Tische bereitgestellt, oder Teig u. Soße hergestellt für Pizza oder für Martinssemmeln, oder Feuerholz, Kerzen im Glas, Wasser, Saft,…  mitgebracht. Durch jeden von Euch ist das Fest zu dem geworden was es war! Vielen Dank dafür! Besonderen Dank gilt Arne, der den ganzen Tag über beschäftigt war unseren Lehmofen höher zu bauen und zu verschönern, angeheizt hat, damit alles zu rechten Zeit bereit ist und der die vielen leckeren Pizzas gemeinsam mit Robert zubereitet hat! Ein herzliches Dankeschön!

Auch die Pädagogen haben sich im Voraus viele Gedanken zu dem Fest gemacht und Lieder mit den Kindern eingeübt. Caro und Bea haben dann zum Anfang eine schöne Geschichte mit Puppenspiel präsentiert. Danach gab es mit den leuchtenden Laternen (die im vorhinein gemeinsam mit den Kindern gebastelt wurden) einen kleinen „Laternenumzug“ mit schönen Liedern. Als wir zurück zum Fuchsbau gekommen sind hat uns ein Meer aus Kerzenlichtern erwartet. Wow, war das schön! Jetzt durften auch die leckeren Pizzas und Martinssemmeln mit selbstgemachten Punsch verzehrt werden.

Unser Fest ist dann mit vielen Interessanten Gesprächen und Begegnungen am Lagerfeuer ausgeklungen.

 

Der Lehmofen hat eine „Erhöhung“ bekommen.
Bea und Caro beim Puppenspiel.
Alle lauschen gespannt der Geschichte.
Die leckeren, selbstgemachten Pizzas, noch vor ihrer „Bräunung“ im Ofen.
Gemütliches ausklingen lassen am Lagerfeuer.

Wir feierten ein Kartoffelfest

Zum Herbstende haben wir ein kleines Kartoffelfest gefeiert. Dazu haben die Kinder und Pädagogen ein Lied eingeübt und den Eltern vorgesungen. Gemeinsam wurde eine leckere Suppe zubereitet, diese gab es dann für alle. Eigentlich haben wir für das Fest und die Suppe Kartoffeln mit den Kindern auf einem Feld angepflanzt. Leider hat die Natur zugeschlagen und wir konnten nichts ernten. Auch wenn das Projekt „Kartoffeln“ kein Ertrag gebracht hat, so konnten die Kinder doch einiges lernen.

Änderung der Schnuppertermine!!!

Die Erfahrung zeigte, dass die Schnuppermöglichkeiten für interessierte Kinder und Eltern sinnvoller ist, wenn sie während eines regulären Kindergartentages stattfinden. Da hier der echte Ablauf transparenter wird und alle Waldfüchse vor Ort sind.

Hospitationsmöglichkeiten bieten wir ab sofort individuell auf Wunsch an. Hierzu kontaktieren sie bitte:

Fr. Carolin Dürner unter der Waldkindergarten Telefonnummer: 0152-01420239

oder per Mail an:   info@waldkindergarten-tuerkheim.de

Wir freuen uns auf Sie!

Wir feierten Erntedankfest am 29.09.2017

Im Vorfeld bastelten die Kinder aus Zieräpfeln und Kastanien Baumschmuck. Ein Erntedankbrot und eine Erntedanksuppe wurde am Tag zuvor von den Kindern  gemeinsam vorbereitet. Ein Koch und Vater, Herr Duarte Coecho, kochte dann die Suppe zu Hause für den nächsten Tag vor.

Wir dekorierten und schmückten das Waldsofa festlich. Gemeinsam mit den Eltern  sangen wir schöne Lieder  und dankten unserer Mutter Erde für die Gaben und verspeisten die leckere Suppe!

Heute war der Eröffnungstag

Endlich ist es soweit! Nach einer langen Reise begann unser erster gemeinsamer Kindergartentag beim Bauwagen am Sportplatz „Römerschanze“.

Vor unserem „dicken Blauen“ Bauwagen

 

Auf dem Weg zu "unserem Waldstück.
Vom Sportplatz bis zu unserem Platz im Wald ist es ein Stück, diesen legen wir zu Fuss zurück. Gemeinsam ziehen wir den Wagen.
Am Waldsofa angekommen, machen wir erstmal Brotzeit.