Startseite

„Für ein Kind ist es nicht halb so bedeutsam zu wissen als zu fühlen.“
Rachel Carson

Wir suchen ab September 2019 einen BUFDI / FÖJ

Der Waldkindergarten Türkheim sucht „Dich“Wenn du dich selber in der Natur und im pädagogischen Umgang mit Kindern erleben möchtest, dann bist du bei uns genau richtig!

        Der Waldkindergarten "Waldfüchse" in Türkheim stellt ab / im 
                       September 2019 einen motivierten Menschen ein, 
                                der ein bundesfreiwilligen Jahr oder 
                       freiwilliges ökologisches Jahr absolvieren möchte.

Bewirb dich bei uns, wir freuen uns auf Dich!

Waldkindergarten Türkheim
Postfach 210
86839 Türkheim

oder per Mail an:
vorstand@waldkindergarten-tuerkheim.de

Schnuppernachmittag und Anmeldetag für das Kindergartenjahr 2019/2020

Liebe interessierte Eltern,

wir laden ganz herzlich zur unserem Schnuppertag – Dienstag, den 19.02.2019 von 14:30 – 16:00 Uhr ein.

Schwingen in schwankenden Birkenzweigen,
liebliche Lieder auf Flöten  und Geigen,
horchen verstohlen die Häslein im Tale,
lauschet der Nöck im  kristallenen Saale,
starren und staunen die  Riesen vom Berge,
trippeln und trappeln im Takte die Zwerge.
Marianne Garff

Wir würden dabei gerne einen kleinen Einblick in die Natur- und Waldpädagogik geben, sowie kleine Aspekte der Waldorfpädagogik vorstellen. Es wäre schön, wenn sie Ihrem Kind neben wetterfester Kleidung einen kleinen Rucksack mit Brotzeit mitnehmen, da das gemeinsame Essen an unserem Brotzeitplatz zu einem wichtigen Ritual  imTagesablauf gehört und von den aktuellen Kindergartenkindern gelebt wird, die uns teilweise an diesem Nachmittag begleiten werden. Des Weiteren werden wir uns Pädagogen, sowie unsere Unterkünfte (Container und Bauwagen) und unseren Waldplatz vorstellen.

Wir bitten um eine frühzeitige Anmeldung für den Schnuppertag – per Mail info@waldkindergarten-tuerkheim.de oder Waldhandy Tel: 015201420239.

Unser Anmeldetag ist dann eine Woche später – am Montag, den 25.02.2019 von 16:00- 17:00 Uhr im Fuchsbau (Container) an der Römerschanze .

Ein gemütliches Lichterfest beim Fuchsbau

Gestern war es auch bei den Waldfüchsen soweit;  es wurde ein Lichterfest gefeiert. Dazu hat jeder etwas beigetragen. Sei es Bierbänke und -Tische bereitgestellt, oder Teig u. Soße hergestellt für Pizza oder für Martinssemmeln, oder Feuerholz, Kerzen im Glas, Wasser, Saft,…  mitgebracht. Durch jeden von Euch ist das Fest zu dem geworden was es war! Vielen Dank dafür! Besonderen Dank gilt Arne, der den ganzen Tag über beschäftigt war unseren Lehmofen höher zu bauen und zu verschönern, angeheizt hat, damit alles zu rechten Zeit bereit ist und der die vielen leckeren Pizzas gemeinsam mit Robert zubereitet hat! Ein herzliches Dankeschön!

Auch die Pädagogen haben sich im Voraus viele Gedanken zu dem Fest gemacht und Lieder mit den Kindern eingeübt. Caro und Bea haben dann zum Anfang eine schöne Geschichte mit Puppenspiel präsentiert. Danach gab es mit den leuchtenden Laternen (die im vorhinein gemeinsam mit den Kindern gebastelt wurden) einen kleinen „Laternenumzug“ mit schönen Liedern. Als wir zurück zum Fuchsbau gekommen sind hat uns ein Meer aus Kerzenlichtern erwartet. Wow, war das schön! Jetzt durften auch die leckeren Pizzas und Martinssemmeln mit selbstgemachten Punsch verzehrt werden.

Unser Fest ist dann mit vielen Interessanten Gesprächen und Begegnungen am Lagerfeuer ausgeklungen.

 

Der Lehmofen hat eine „Erhöhung“ bekommen.
Bea und Caro beim Puppenspiel.
Alle lauschen gespannt der Geschichte.
Die leckeren, selbstgemachten Pizzas, noch vor ihrer „Bräunung“ im Ofen.
Gemütliches ausklingen lassen am Lagerfeuer.

Wir feierten ein Kartoffelfest

Zum Herbstende haben wir ein kleines Kartoffelfest gefeiert. Dazu haben die Kinder und Pädagogen ein Lied eingeübt und den Eltern vorgesungen. Gemeinsam wurde eine leckere Suppe zubereitet, diese gab es dann für alle. Eigentlich haben wir für das Fest und die Suppe Kartoffeln mit den Kindern auf einem Feld angepflanzt. Leider hat die Natur zugeschlagen und wir konnten nichts ernten. Auch wenn das Projekt „Kartoffeln“ kein Ertrag gebracht hat, so konnten die Kinder doch einiges lernen.

Es geht voran… Unser gedeckter Freisitz wurde im Oktober noch fertig!

Dank der Zimmerei  Merbeler aus Markt Wald und der tatkräftigen Unterstützung unserer Waldfuchsväter wurde dieser wahnsinnig schöne, aber auch so funktionale Freisitz für unsere Kinder gebaut. Ehrenamtlich stellten die Männer, natürlich mit Unterstützung der Kinder und Pädagogen, die Überdachung an zwei Vormittagen auf. Finanziell konnten wir dieses Jahr im Rahmen des Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“ vom LAG Kneipland gefördert werden, so wurde 80 % des Materials gedeckt! Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle an alle Mitwirkenden! Wir sind so glücklich darüber!

Um solche Projekte verwirklichen zu können sind wir immer auf Spenden und auch ehrenamtliches Engagement angewiesen, also falls jemand jemanden kennt,….  Wir freuen uns über jeglichen Betrag!

Waldkindergarten Waldfüchse e. V. Iban: DE29731500001001874146

Sparkasse Mindelheim

 

Und noch kurz als kleine Vorab-Info: so wie es ausschaut, … wenn alles gut geht, bekommen wir auch noch ein Kompost WC nächtes Jahr!!!

*** Daumen drücken ***

Eure Waldfuchs Mama Nicole Schrey

 

Bufdi Stelle

Ein Bufdi für das Schuljahr 2018/2019 ist gefunden. Wir begrüßten im September 2018 Lisa Schuster in unserem Team.

Mai Projekt: Lehmofenbau mit Arne Schrey

Im Mai durften die Kinder mit Arne Schrey und seinem Auszubildenden einen Lehmofen bauen.  Mit Begeisterung und vollem Körpereinsatz waren alle mit dabei! Überzeugt Euch selbst, die Bilder sprechen Bände!

Vielen Dank an Arne und seine Firma FeuerRaum Ofenmanufaktur in Dorschhausen für dieses wunderbare Projekt!

Dienstag, 9.01.2018

 

Am Dienstag im Wald.

.. zuerst ein richtig großer Regenwurm, der richtig beobachtet und besprochen wurde… dann später vor unserem Bauwagen in der Sonne die Geschichte von den heiligen drei Königen gelesen. Die Kinder waren richtig gebannt von Bea´s erzählten Legende!